Video abspielen
Radreisemesse in Ostfriesland

Rahmenprogramm

Erleben und genießen Sie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, das Sie mit künstlerischer Darbietung, Information und Musik zum Verweilen, Lachen, und Entspannen einlädt. Währenddessen können sich Ihre Kinder in der kostenlosen Kinderbetreuung austoben. Neben den unterschiedlichen Beratungs- und Produktangeboten der Messe soll so Ihr perfekter Tag abgerundet werden.

Im Folgenden finden Sie die Übersicht über das Tagesprogramm der Messe, detaillierte Informationen zu den einzelnen Programmpunkten und Akteuren finden Sie weiter unter auf dieser Seite.

Bühnenshow und Moderation von Günter Tjards:
11.00 Uhr Offizielle Begrüßung und Eröffnung durch den Veranstalter, Schirmherr und Bürgermeister
11.30 Uhr Musik: Trio de Yanesch
13.00 Uhr Musik: Garden City Company
15.30 Uhr Gastauftritt & Messewettbewerb "Natur ans Rad": John Langley
16.15 Uhr Musik: Blaskapelle Riepe
17.00 Uhr Show: Vergabe Pokale & Verlosung "Van Dörp to Dörp"
17.30 Uhr Musik: Blaskapelle Riepe
18.00 Uhr Show: Messeverlosung "Rad & Reise", Bekanntgabe der Besucherzahl der "Rad & Reise" 2011
18.30 Uhr Musik: Blaskapelle Riepe
19.30 Uhr Schlusswort und Ausblick der "Rad & Reise"

Mountainbike-Show mit Weltrekordhalter Igor Obu auf Fahrradteststrecke:

12.35 - 12.55 Uhr / 14.30 - 14.50 Uhr / 17.30 - 17.45 Uhr

Kinderbetreuung:
10.00 bis 18.00 Uhr

[Öffnungszeiten der "Rad & Reise": 10.00 - 20.00 Uhr]


Messewettbewerb: „Natur ans Rad“

Fernsehgärtner John Langley prämiert das schönste Blumenrad bei „Rad & Reise“ in Timmel!

Dass man mit dem Rad in die Natur gelangen kann, ist nicht neu. Nun aber soll die Natur ans Rad: Bei der ersten ostfriesischen Radreisemesse „Rad & Reise“ am Sonntag, 10. Juli 2011,  sind kreative Pflanzenfreunde aufgerufen, ausrangierte Fahrräder mit Blumen und Grünpflanzen zu dekorieren und so zu floralen Kunstwerken zu machen. Professionelle  Gestaltungstipps und Hintergrundwissen gibt es dazu von NDR-Fernsehgärtner John Langley, der – unterstützt vom Publikum - auch die Prämierung des schönsten Blumenrades vornimmt. Hauptpreis ist ein Tagesausflug nach Borkum für zwei Personen inklusive Leih-E-Bikes.

Das nötige Grün wird vor Ort am Reitsport-Touristik-Centrum Ostfriesland (RTC) gestellt, die alten „Drahtesel“ müssen die Hobbyfloristen selbst mitbringen. Auch bereits dekorierte Räder können beim Wettbewerb vorgestellt werden. Damit ausreichend Pflanzen und Deko-Material vorhanden sind, bittet Veranstalter Gerd Weers, Geschäftsführer der Großefehn Tourismus GmbH (GTG), die Kandidaten um telefonische Anmeldung (04945 – 959611) bis spätestens 4. Juli 2011.

Die Teilnehmer am Wettbewerb „Natur ans Rad“, die ihre Kunstwerke mitbringen, haben freien Eintritt zur „Rad & Reise“. Im Anschluss an die Messe können die teilnehmenden Wettbewerber vor Ort ihre Kreationen in den heimischen Garten mitnehmen.


Blaskapelle Riepe

Blaskapelle Riepe - Unterhaltungs- und Marschmusik

Ein breit gefächertes Repertoire (bayerische Volksmusik, böhmische Blasmusik, Märsche, Stimmungsmusik, moderne Tanz- und Unterhaltungsmusik, Schlager) garantiert gute Unterhaltung für jeden Geschmack. Die Blaskapelle Riepe besteht seit 1950 und hat derzeit 22 aktive Mitglieder im Alter zwischen 18 und 75 Jahren.

Management: Helmut Cassens
Musikalischer Leiter: Arend Huismann


GARDEN-CITY COMPANY Aurich

Dixieland-Blues-Marches-New Orleans-Swing-Standards-Traditionals

Die Garden-City Company, Ostfrieslands Spitzenband in Sachen Oldtime-Jazz und Swing, besteht in nahezu unveränderter Besetzung seit 1975 und konnte sich seit dieser Zeit bei Stadtfesten, offiziellen Anlässen, Jazzfestivals und ungezählten Jazzkonzerten weit über Ostfrieslands Grenzen hinaus etablieren und zeigen, daß aus der Gartenstadt Aurich guter Jazz kommt.

Die Gruppe hat wegen ihrer fröhlichen Art Jazz zu präsentieren und durch ihr virtuoses Können es immer wieder verstanden, das Publikum mitzureißen. Selbst Profis, wie Gene Conners, Knut Kiesewetter, die Dutch-Swing-College-Band oder Chris Barber, mit denen die Gruppe gemeinsame Veranstaltungen durchführte, waren vom Können der Band angetan und ließen es sich nicht nehmen, die Garden-City Company zu einer gemeinsamen „Jam-Session“ einzuladen. Auch zählen viele Hörfunk- und Fernsehauftritte zu den Höhepunkten im Lebenslauf der Garden-City Company.

Die ganze Bandbreite ihres Könnens zeigte die Band auch beim Jubiläumskonzert in der Auricher Stadthalle anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens. An diesem Abend wurde auch die erste Live-CD der Garden-City Company produziert.

Die Band verfolgt mit ihrer Palette der ausgewählten Musiktitel die Tradition klassischer Jazzcombos. Nicht nur die alten Jazzfreunde schwelgen beim Zuhören in Erinnerungen an die frühen Jahre des Jazz-Glamours, auch die weniger jazzbewanderten Zuhörer kommen voll auf ihre Kosten. Insbesondere durch Stilarten wie Dixieland, New Orleans und Blues, die doch in erster Linie für saubere Harmonien und klarere Melodien stehen und gerade deshalb außerordentlich publikumswirksam sind.

Die positive, swingende und lebensbejahende Rhythmik dieser Musik zieht den Kenner wie den aufgeschlossenen Zuhörer gleichsam in ihren Bann und mit der Garden-City Company ist sie mehr als geeignet für ein erlebnisreiches Event.

Die Garden-City Company führt diese „happy music“  weiter mit neu entwickelten Exkursionen ins Reich der Improvisationen, in dem Jazzmusiker ja zu Hause sind, weil ihre Musik vorwiegend von der Improvisation lebt. Die Band tritt entweder in der klassischen Dixieland-Formation oder als Swing-Quartett auch mit Sängerin auf.

Die Besetzung am 10. Juli:  Donald Rose: Piano/Posaune, Herbert Kraemer: Klarinette, Saxophon; Gerd Schlömer Schlagzeug; Günter Tjards: Bass, Gesang sowie mit der fantastischen Jazzsängerin Suzie Aljets aus Leer


Trio de Yanesch

Trio de Yanesch

Stilistik: Klassischer Jazz der 50iger und 60iger Jahre, modern interpretiert.

Das TDY steht in der klassischen Tradition der Trios, die sich mehr den kammermusikalischen Aspekten des Jazz verschrieben haben. Die Vergangenheit des klassischen Jazz trifft auf die Gegenwart der modernen Interpretation bekannter Standards.

Die Drei Musiker des Trios sind unter anderem als Dozenten für die Musikschule des Landkreises Aurich tätig.

Besetzung am 10. Juli 2011:

Steven Paul - Saxophon
Yannick Neumann-Schönwetter - Gitarre
Sascha Müller - Bass


Igor Obu

Igor Obu Mountainbike-Show der Superlative

Die von dem mehrfachen Weltrekordhalter Igor Obu durchgeführte Mountainbike Jump Show ist ein mitreißendes und atemberaubendes Erlebnis.

Die Jump Show im Programm der "Rad & Reise" gliedert sich in drei Teile:
- Bunny Hop Hochsprung
- Bunny Hop Weitsprung über Freiwillige
- Rampensprünge

Freude und Begeisterung sind garantiert!


Suchen & buchen
Anreise
Abreise
Personen
Persönliche Beratung
04945 959995
Schriftgröße
0 gesammelte Dokumente: ansehen